Delmenhorst Beim Sportschützenverein Adelheide steht das Schützenfest vor der Tür. Von Sonnabend, 24. August, bis Montag, 26. August, geht es in der Schießhalle an der Boelckestraße wieder um die Königswürde.

Los geht es am Sonnabend um 14 Uhr mit dem Antreten zum Kinderumzug auf dem Hof Barkemeyer, Adelheider Straße 164, um die Schülerkönigin Kim Timmermann und die Kinderkönigin Eske Timmermann abzuholen.

Der Umzug führt über den Schlutterdamm direkt zum Königshaus. Nach einer kleinen Erfrischung geht es über die Richthofenstraße und die Boelckestraße zurück zur Schießhalle. Im Anschluss wird gegen 15.30 Uhr der neue Schülerkönig am Luftgewehrstand und der Kinderkönig an einer Rika-Anlage ausgeschossen. Gleichzeitig findet erstmals eine Kinderbelustigung statt. Die Proklamation erfolgt um 18 Uhr, ab 20 Uhr gibt es eine Disco. Der Eintritt kostet drei Euro.

Am Sonntag treten die Schützen um 12 Uhr an der Schießhalle zum großen Umzug an, um den König Marc Wessels und die Königin Susanne Günnemann abzuholen. Der Umzug verläuft über die Boelckestraße und die Adelheider Straße zum Haus des Königs. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal geht es zurück zum Festplatz, das Schießen beginnt gegen 15.30 Uhr. Weiter geht es am Montag ab 9 Uhr, die Krönung der Majestäten findet ab 19 Uhr statt. Mit dem Königsball ab 20 Uhr mit der Band „Happiness“ endet das Fest.

Jonas Schönrock Barßel / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.