DEICHHORST Die SPD Deichhorst spricht sich in einem Schreiben für weitere Verbesserungen im Busverkehr aus. Wenn demnächst der Bau einer Busschleuse im Neuen Deichhorst beginnt, ist nach Aussage von Margret Hantke und Christian Nowara (SPD) bereits ein Ziel zur Verbesserung der Busanbindung in Deichhorst erreicht. Dadurch seien der neue Stadtteil sowie die Brauenkamper Straße mit den Anliegerstraßen Rubenstraße und Lenbachstraße angebunden. Trotzdem appelliert der Ortsverband an die SPD-Fraktion, eine bessere Anbindung der Straßen Auf dem Streek und Picassoallee an den Busverkehr zu gewährleisten. Diese könne über eine Führung der bestehenden Buslinie über den hinteren Burggrafendamm erfolgen oder durch die Schaffung einer neuen Linie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.