Delmenhorst Sein 40. Dienstjubiläum feierte am Donnerstag, 1. Oktober, der Leitende Kriminaldirektor Jörn Stilke in der Polizeiinspektion Delmenhorst. Aus diesem Anlass überreichte ihm Polizeipräsident Johann Kühme in einer kleinen Feier eine Urkunde und dankte ihm auch im Namen von Innenminister Boris Pistorius für seine langjährige engagierte und erfolgreiche Arbeit.

Besondere Urkunde

„Neben seiner Fachkompetenz schätze ich Jörn Stilke auch für die Verlässlichkeit, mit der er seinen Dienst mit großer Verantwortung ausübt. Ich freue mich sehr, ihm heute diese besondere Urkunde überreichen zu können“, sagte Johann Kühme.

Jörn Stilke trat am 1. Oktober 1980 in den Dienst der Kriminalpolizei des Landes Niedersachsen ein und war nach seinem Studium an der niedersächsischen Fachhochschule für die Verwaltung und Rechtspflege in Hildesheim für einige Jahre in unterschiedlichen Verwendungen in der damaligen Kriminalpolizeiinspektion Delmenhorst tätig.

Ab dem Jahr 1993 absolvierte der gebürtige Bremerhavener das Aufstiegsstudium zum höheren Dienst an der heutigen Hochschule der Polizei in Münster und bekleidete anschließend unterschiedliche herausgehobene Führungsfunktionen.

Wechsel in 2008

Unter anderem war er zuständiger Dezernatsleiter für Kriminalitätsbekämpfung in der Polizeidirektion Oldenburg und wurde im Jahr 2005 Leiter der Polizeiinspektion Verden/Osterholz.

Seit seinem Wechsel nach Delmenhorst im August 2008 führt Stilke die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch. Sowohl in seinen 40 Dienstjahren als auch in den 12 Jahren als Inspektionsleiter hat er umfängliche Veränderungen innerhalb der Organisation der Polizei miterlebt und verantwortlich gestaltet, heißt es.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.