Delmenhorst Die Johanniter haben am Dienstagabend am Wollepark Notfallduschen aufgestellt. In dem Container befindet sich eine Gruppendusche mit vier Duschhähnen. Die Johanniter schlossen diesen an die Wasserversorgung vor Ort an. Für zwei Stunden, von 18 bis 20 Uhr, hatten Bewohner die Möglichkeit, sich in den Notfallduschen mit warmen Wasser zu waschen. Am Donnerstag soll die Aktion zur gleichen Zeit wiederholt werden.

„Wir wollen zeigen, dass wir uns für die Menschen hier interessieren und auf sie zugehen“, sagte Franz-Josef Franke, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Delmenhorst/Oldenburg-Land. Der Gesetzgeber müsse gegen dubiose Hausverwalter vorgehen. Zustände wie beim Wollepark seien unhaltbar. Der Verein „Stars for Kids“ war für zwei Stunden ebenfalls vor Ort. „Mit dem Spielzeug wollen wir den Kindern einfach eine gute Zeit ermöglichen“, so Britta Burke vom Vereinsvorstand. Um das Zelt des Vereins hatten sich schnell viele Kinder gescharrt. Die Bewohner des Wolleparks leben seit Wochen ohne fließend Wasser und Gas. Ein Ende der Sperre ist nicht in Sicht.

Tatiana Gropius Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.