Der Pianist Christoph Soldan (Bild) und die Schlesischen Kammersolisten gastieren an diesem Dienstag, 6. November, im Theater Kleines Haus in Delmenhorst, Max-Plack-Straße 4. Die fünf ausgezeichneten Instrumentalisten konzertieren seit ihrer Gründung 1993 in den bedeutendsten europäischen Musikfestivals. Soldan, der an der Hamburger Musikhochschule bei Eliza Hansen und Christoph Eschenbach studierte, hat mittlerweile weltweit mit zahlreichen renommierten Orchestern und solistisch in einigen der bedeutendsten Konzertsäle gastiert, wie zum Beispiel im Gewandhaus Leipzig oder der Berliner Philharmonie. Über ihn sagte Leonard Bernstein nach einer gemeinsamen Tournee 1988: „Ich bin beeindruckt von der seelischen Größe dieses jungen Musikers.“ Beginn ist um 20 Uhr. Karten sind noch vorhanden, auch an der ab 19 Uhr geöffneten Abendkasse. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.