Delmenhorst Der Jubilar schien überrascht: Für über 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Kassenwart im VdK-Ortsverband Hasbergen ausgezeichnet wurde auf der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung des Verbandes im Bäke-Café am Dreilinienweg Walter von der Wöste.

Die VdK-Kreisverbandsvorsitzende Dorothea Stelljes-Szukalski bedankte sich bei von der Wöste und überreichte ihm zu diesem Jubiläum die große Silberne Urkunde, ausgestellt von der VdK-Bundespräsidentin Ulrike Mascher, und die Große Silberne Verdienstnadel.

Walter von der Wöste berichtete, dass er schon sehr früh dem VdK-Verband beigetreten sei. Seine Mutter gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Vereins, der damals unter den Namen „Verein der Kriegsopfer und Kriegerwitwen“ firmierte. Heute hat sich der VdK zu einem modernen Sozialverband entwickelt. Walter von der Wöste habe als Kassenwart immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte seiner Mitmenschen gehabt, hieß es.

Mit seinen über 1,7 Millionen Mitgliedern ist der Sozialverband VdK Deutschland mit seinen 13 Landesverbänden die größte Selbsthilfeorganisation der Schwerbehinderten, Unfallopfer und chronisch kranken Menschen. Der Verband trägt sich ausschließlich durch Mitgliederbeiträge und Spenden.

Auf der Jahreshauptversammlung stellte sich Christine Henke als neue Geschäftsführerin des VdK-Kreisverbandes Delmenhorst den Mitgliedern vor. Zum Abschluss der Versammlung hielt die Kreisverbandsvorsitzende Stelljes-Szukalski einen Vortrag über die neue Versorgungsmedizin-Verordnung zur Feststellung des Schwerbehinderten-Grades bei Endoprothesenträgern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.