Delmenhorst Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten – diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). Bundestagsabgeordnete übernehmen während des Jahres die Patenschaft für die Jugendlichen. Die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag möchte geeignete Bewerber auf diese Möglichkeit aufmerksam machen. Angesprochen sind junge Berufstätige und Auszubildende, die bei der Ausreise (August 2019) eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und nach dem 31. Juli 1994 geboren sind. Bewerbungsunterlagen können bis zum 14. September bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) angefordert werden (www.giz.de/usappp). Weitere Informationen im Büro der Abgeordneten Susanne Mittag oder bei der GIZ in Bonn unter
Telefon   0228/4460 1339 oder -1172 oder: usappp@giz.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.