Delmenhorst Zuckerwatte, Glühwein und Karussellfahren: Der 1. Advent auf dem Delmenhorster Weihnachtsmarkt brachte viele Besucher in Feststimmung. „Heiße Schokolade und Kinderpunsch“ – das sind Mai-Britt Nowaks Getränke für den Tag. Die Delmenhorsterin sitzt mit ihren drei Freundinnen in einem der „Fässer“, die Kutschenbauers Glühweinstübchen jedes Jahr zum Weihnachtsmarkt aufstellen lässt. „Dieses Jahr sind es fünf statt vier Fässer“, sagt Andreas Kutschenbauer, der Inhaber. Weil die runden überdachten Sitzgelegenheiten so beliebt wären, gibt es dieses Jahr ein weiteres. Vor allem abends sind sie meist immer besetzt. Kutschenbauer rät, rechtzeitig zu reservieren.

Am Glühweinstübchen gibt es den neuen Delmenhorster Weihnachtsbecher mit dem Motiv „Der Tänzer“ für drei Euro zu kaufen. Auch neues zu trinken bietet der Stand an: Einen Rosé-Glühwein im Stilglas.

Auf die altbewährte Glühweinvariante setzen an diesem Sonntag Petra Leisten und Christiane Bock. „Wir waren gerade Schwimmen in der Graft Therme und jetzt gibt es erst mal Glühwein“, sagt Bock.

Ohne Alkohol geht es für Heike Weber über den Markt. Die Delmenhorsterin ist heute mit ihrer Enkelin Luisa hier: Zuckerwatte und Karussellfahren heißt das Programm.

Der Markt ist noch bis zum 23. Dezember montags bis freitags von 10.30 Uhr bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Freya Adameck Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.