Delmenhorst Säckeweise Spenden gesammelt haben 13 Zwölftklässlerinnen und Zwölftklässler des sprachlichen Schwerpunkts an der IGS Delmenhorst: Im Rahmen einer Projektwoche wollten sie „mal was Soziales machen“ und entschieden sich, die Delmenhorster Tafel zu unterstützen, denn: „Die brauchen eigentlich immer Unterstützung“, erzählten Femke Klattenhoff, Pia Uplegger und Chiara Cleto Jankowsky.

Die drei Schülerinnen berichteten, dass sie überrascht waren, wie viel Geld- und Sachspenden von Schülern wie Lehrern für das Projekt gesammelt werden konnten. Doch es ging nicht nur um Spenden: Die 13 Projektteilnehmer halfen jeweils einen Tag lang in der Tafel aus und haben dort viel „über den menschlichen Umgang miteinander“ gelernt. Zudem haben sie sich ein Konzept zur weiteren Kooperation von IGS und Tafel ausgedacht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.