Delmenhorst Einen ersten Einblick in den Alltag verschiedener Berufsgruppen haben einige Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-von-der-Heyde-Oberschule bekommen. Bei der Praktischen Berufsorientierung präsentierten sich am Dienstag elf Arbeitgeber aus Delmenhorst und der Umgebung. Anhand von Theorie und Praxis wurden die unterschiedlichen Tätigkeiten vorgestellt. Ziel war es, den Teilnehmern, ein bevorzugtes Berufsfeld erkennbar zu machen. Durchgeführt wurde die Veranstaltung von UP Consulting.

Um den Jugendlichen die Hemmschwellen vor den Gesprächen mit den Firmenvertretern zu nehmen, wurden sie von Dagmar Carius-Guhn in der Schule vorbereitet. „So konnten sie an den Stände auch mal mit den Menschen reden“, sagte Carius-Guhn. Auch Sozialpädagogin Alexandra Groß von der Oberschule war mit der Veranstaltung zufrieden.

Die Unternehmen wiesen noch einmal darauf hin, dass es für die Jugendlichen nun an der Zeit sei, ihr Leben und ihre Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen. Dies bedeute, dass man aktiv werden müsse und nicht darauf warten dürfe, dass sich jemand bei einem meldet, um einen Ausbildungsplatz anzubieten – dies würde nicht passieren.

Vertreten waren beispielsweise die Bäckerei Mönchhof (Bäcker/Konditor), das Etelser & Alperi Käsewerk (Milchtechnologe), die Firmen Hammer (Raumausstatter/Bodenleger) und Fassmer (Verfahrensmechaniker), die Kita Zachäus (Erzieher), das Finanzamt Delmenhorst (Steuerfachangestellter) oder Hauptzollamt Bremen (Zollbeamte).

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.