Delmenhorst Für die 15. Auflage der stadtweiten Aufräumaktion „Delmenhorst putzt sich heraus!“ sind am Samstag, 30. März, 10 bis 14 Uhr, wieder freiwillige Helfer aufgerufen, Grünanlagen, Wanderwege und Gewässer von Unrat zu befreien.

Alle Teilnehmer werden von der ADG Abfallwirtschaft Delmenhorst mit Handschuhen, Müllsäcken und Sicherheitswesten ausgestattet. Auch die Entsorgung der gesammelten Abfälle ist organisiert. Die fleißigen Helfer werden am Ende mit einem gemeinschaftlichen Suppenessen belohnt.

Die Belohnungen und der für die Umwelt geleistete Beitrag sind aber noch nicht alles: Die Landessparkasse zu Oldenburg spendet je angemeldeten Teilnehmer zwei Euro. Die Gesamtsumme wird dem Hospizdienst Delmenhorst und dem Verein „Unsere Graft“ zur Verfügung gestellt. Im vergangenen Jahr kamen so insgesamt 1600 Euro zusammen, die dem Integrationslotsenteam und der Delmenhorster Tafel gespendet wurden.

Anmeldungen zu der Aktion nimmt der Fachdienst Umwelt ab sofort unter Telefon   04221/99 21 86 oder per E-Mail an sauberes@delmenhorst.de entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.