Delmenhorst 16 neue Corona-Infektionen in Delmenhorst hat das Land Niedersachsen am Freitag gemeldet. Insgesamt wurden 1226 Corona-Fälle registriert, 14 Personen sind gestorben. Der Inzidenzwert sank auf 122,5 (Donnerstag: 159,9). Das Josef-Hospital meldete zwölf Corona-Patienten, davon sind fünf auf der Intensivstation.

Die Verwaltung weist darauf hin, dass Personen (ausgenommen Kinder bis sechs Jahren) beim Einkaufen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, im Bahnhof, auf dem ZOB-Gelände, auf Kundenparkplätzen von Geschäften und Supermärkten, auf Wochenmärkten sowie täglich von 10 bis 18 Uhr in der Fußgängerzone und auf dem Rathausplatz einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Bei Missachtung droht ein Bußgeld von 100 bis 150 Euro. Die Maskenpflicht gilt auch auf den Kinderspielplätzen im Stadtgebiet. Kinder bis zwölf Jahren sind hiervon ausgenommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.