Delmenhorst Das Familien- und Kinderservicebüro lädt im Rahmen der zehnten Kinderwunschbaum-Aktion in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Sabine Jünemann und der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft zu einer Benefiz-Lesung ein. Hierfür wird der Schriftsteller Klaus Modick am Montag, 28. Oktober, aus seinem 2018 erschienenen Roman „Keyserlings Geheimnis“ vorlesen. Beginn der Lesung ist um 20 Uhr in der Markthalle in Delmenhorst.

Der Autor, der gebürtig aus Oldenburg kommt, erzähle in seinem neuen Roman von Liebe und Verrat und von einem Schriftsteller, den die Vergangenheit einholt, heißt es in einer Pressemitteilung. Eduard von Keyserling wird als ein Außenseiter, adeliger Dandy und Dichter von europäischem Rang beschrieben.

Bei einem Konzertbesuch mit Frank Wedekind begegnet Keyserling einer Sängerin. Trotz ihres unbekannten Namens kommt sie ihm vertraut vor. Handelt es sich dabei etwa um die Frau, die ihn vor mehr als zwanzig Jahren in einen Skandal verwickelte? Die Geschehnisse zwangen Keyserling zur Flucht nach Wien und er wurde dadurch in Adelskreisen zur Persona non grata.

Klaus Modick nimmt die Besucher mit auf die Spuren um „Keyserlings Geheimnis“. In seinem Roman über Liebe und Leidenschaft, Verrat und Lüge präsentiert er Witz und Ironie.

Karten zur Lesung gibt es im Vorverkauf für acht Euro im Ticketcenter in der Langen Straße 122 und bei der Buchhandlung Sabine Jünemann sowie für zehn Euro an der Abendkasse. Die Einnahmen der Veranstaltung gehen laut Pressemitteilung vollständig an die Aktion Kinderwunschbaum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.