Delmenhorst Die Sommerferien nahen, und damit es während der sechswöchigen schulfreien Zeit nicht langweilig wird, lohnt es sich, jetzt schon einmal einen Blick auf das Sommerferienprogramm zu werfen. Ab heute können Eltern ihre Kinder zu den Aktionen anmelden. Knapp 150 Veranstaltungen umfasst das Programm des Fachdienstes Jugendarbeit der Stadt Delmenhorst.

In der Zeit vom 4. Juli bis 14. August können Schüler bei künstlerischen, musikalischen und sportlichen Aktionen mitmachen. Insgesamt beteiligen sich 23 Veranstalter, darunter der Delmenhorster TV, der Fischereiverein und der Naturschutzbund. Das Angebot reicht von Museumsbesuchen und Schnupperkursen bis zu Tagesausflügen. Bei Veranstaltungen mit Anmeldung ist Platz für insgesamt fast 2000 Schüler.

Erstmals dabei ist das Fußball Sommercamp. Eine Woche lang können Mädchen und Jungen mit Trainern des 1. FC Magdeburg Fußball spielen. Highlights sind nach Auswertungen aus 2018 Ponyreiten für Mädchen, ein Ausflug in den Kletterwald oder ins Maislabyrinth sowie in den Tierpark Thüle und den Moviepark. Eine Fahrt in den Zoo nach Bremerhaven, Bauernhofbesuche oder Schwimmen in der Graft-Therme sind beliebte Klassiker bei den Kindern und Jugendlichen. Neu sind dieses Jahr unter anderem ein Besuch des Landtages in Hannover und des Jumphouses in Bremen.

Zwei Veranstaltungen – ein Bowlingturnier im Jute Sports Bowling in Delmenhorst und ein Live-Action-Rollenspiel –finden erstmals in Kooperation mit der Gemeinde Ganderkesee, dem Kulturhof Hude und der Stadt Oldenburg statt.

Im dritten Jahr in Folge besteht die Möglichkeit, am Spielplatz in den Graftanlagen wieder kostenlos Spielgeräte auszuleihen – das Delmenhorster Spielmobil öffnet jeweils dienstags bis donnerstags von 15 bis 18 Uhr.

Anmeldungen sind vom 13. Mai an ausschließlich online möglich. Am 6. und 7. Juni werden die Aktionen ausgelost und die Eltern informiert, an welchen Kursen und Veranstaltungen ihre Kinder teilnehmen können. Kostenpflichtige Veranstaltungen können vom 11. bis 21. Juni zu den Öffnungszeiten im Fachdienst Jugendarbeit bei der Stadt Delmenhorst bezahlt werden. Auch eine Einverständniserklärung muss abgegeben werden. Ab dem 27. Juni werden restliche Aktionen freigegeben.


Anmeldungen und Infos unter   www.ferienaktionen-delmenhorst.de 
Nina Janssen Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.