Delmenhorst Gegen den 45-jährigen Mann, der am Mittwoch in Delmenhorst mit einem Messer auf seine Frau eingestochen hat, hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg an diesem Donnerstag Antrag auf Untersuchungshaft gestellt. Es bestehe der Verdacht des versuchten Mordes.

Nach einem Streit zwischen dem getrennt lebenden Paar war der 45-Jährige in einer Bäckerei mit einem Messer auf seine Frau losgegangen. Der 45-Jährige wurde am Donnerstagnachmittag einem Haftrichter beim Amtsgericht Delmenhorst vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an. Anschließend wurde der Mann an eine Justizvollzugsanstalt übergeben.

Zum Tatmotiv können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden, heißt es von der Polizei. Der 45-Jährige habe sich bisher zu den Vorwürfen nicht geäußert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei Delmenhorst davon aus, dass die Zeugen, die vor Ort eingegriffen haben, der 41-jährigen Ehefrau das Leben gerettet haben. Sie befindet sich außer Lebensgefahr.

Die Polizei bedankt sich für die gezeigte Zivilcourage, insbesondere, weil die beteiligten Personen ohne Rücksicht auf mögliche Eigengefährdungen gehandelt haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.