Getreu dem Motto: „In der Schule ist nach der Schule“ nahmen 25 Schüler der Jahrgänge zehn bis zwölf des Willms-Gymnasiums an einer Exkursion zur Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Hannover teil. Eingeladen hatte die Veranstaltungsreihe „GoIng“, so die Mitteilung des Gymnasiums. „GoIng“ werde gemeinsam von Herstellern und Zulieferern der Automobilindustrie gestaltet und richte sich an junge Menschen, die mit einem technischen Beruf liebäugeln. Dabei erhielten die 25 Schüler im Rahmen von Fachvorträgen gezielt Informationen zu Ausbildung und Studium.

Ergänzt wurde der theoretische Anteil durch Besuche an ausgewählten Ständen einiger Beschicker der IAA, wie Continental, FormelD und Knorr-Bremse. Die Schüler wie auch die begleitenden Lehrkräfte Kirsten Baumgarten und Alper Ergin waren mehr als angetan von der Betreuung: „Sicherlich wird sich der eine oder andere jetzt überlegen, ob ein Ingenieurstudium im Nutzfahrzeugsektor nicht doch eine berufliche Alternative sein könnte“, resümierte Ergin.

Neuer Nachwuchs: Jonas Ahrens, Thore Kummrow-Hoffmann, Dirk Siegburg und David Trojman – alle aus der Stadtjugendfeuerwehr Delmenhorst – sind im Beisein ihrer Eltern kürzlich aus der Jugendfeuerwehr verabschiedet und an die Aktivenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst Stadt übergeben worden.

Stadtjugendfeuerwehrwart Klaus Fischer wünschte den vier Kameraden für ihre Zukunft alles Gute und übergab sie danach in die Obhut des Ortsbrandmeisters Axel Sanders. Dieser begrüßte die vier neuen Mitglieder und erläuterte ihnen, dass sie jetzt am Ausbildungsdienst teilnehmen werden, aber zunächst den „Truppmann-1-Lehrgang“ bestehen müssen. Erst nach Bestehen ging es auf Einsätze.

Ein neues Vizekönigshaus gibt es beim Delmenhorster Schützenverein von 1847. In diesem Jahr wurde erstmals eine Woche vor dem Königsball das Vizekönigshaus ermittelt.

Die Proklamation fand dann vor dem Königsball statt. Anschließend wurde lange und ausgiebig mit den befreundeten Vereinen gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.