Damme Über ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk hat sich der Kinderchor Damme der Kreismusikschule Vechta an seinem 15. Geburtstag gefreut: Der Kinderliedermacher Unmada hatte für den Kinderchor extra ein Lied geschrieben. Es trägt den Titel „Dammer Kinder“.

Ermöglicht hatte diesen Kompositionsauftrag die Bürgerstiftung Damme. Am Sonntag feierte das neue Lied Premiere.

Unmada, die Oldenburger Kinderrockband „Die Blindfische“, der Kinderchor Damme sowie der neue Projektchor aus ehemaligen Kinderchormitgliedern begeisterten das Publikum mit diesem Titel beim Kinderkonzert der Oldenburgische Landesbank (OLB) in der nahezu ausverkauften Aula im Gymnasium Damme.

Souverän, ausdrucksstark und mit lauter Stimme haben die über 70 Kinder „ihr“ Geburtstagslied vorgetragen und wurden dafür vom Publikum gefeiert. Die Strophen sind sind schwungvoll und humorvoll. Der Refrain hingegen voller Gefühl. Das Lied soll in Zukunft bei vielen Konzerten des Kinderchores zu hören sein.

Ein weiteres besonderes Geschenk für Chorleiterin Cornelia Tepe und Musikschulleiter Rainer Wördemann war der erste Auftritt des Projektchores aus ehemaligen Kinderchormitgliedern. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 18 Jahren haben mit ihrem ersten Auftritt unter der Leitung von Steffi Isenberg überzeugt und man darf gespannt sein, ob und wann diese Formation wieder zu hören sein wird.

Die gemeinsamen Auftritte gehörten sicherlich für viele Besucher zu den Höhepunkten des Kinderkonzerts. Die Profis überzeugten aber auch ohne die Unterstützung der Kinder.

Der Kinderliedermacher Unmada und seine Band nahmen die Kinder mit auf eine berührende musikalische Reise zu den Indianern in Nord- und Südamerika. Natürlich durfte das Publikum mitsingen und mitmachen. Ganz nebenbei erlernten die Zuschauer so einige Begriffe der Gebärdensprache – die Farben, den Fluss, die Berge und vieles mehr. Noch dynamischer sang das Publikum dann bei „Singen kann doch jeder“ und „Alles Banane!“ mit.

Richtig ausgelassen wurde es danach mit den Blindfischen. Die Songs der Oldenburger Band rocken. Groß und Klein war mit vollem Einsatz dabei – wenn im Fußball-Lied „Mein Ball“ dieser in Person des Bassisten seinen Weg ins Tor nur mit lauter Unterstützung des Publikums fand oder wenn der ganze Saal mithalf, die Akkus der Instrumente durch die gemeinsam aktivierte Erdenergie aufzuladen.

Fetzige Musik und eine lustige Show, garniert mit einigen Zauberkunststücken vom Schlagzeuger Stefan Gwiasda, sind das Erfolgsgeheimnis der drei Musiker. Wie schon bei so vielen Auftritten im Landkreis haben die Blindfische auch dieses Mal wieder ihr Publikum von den Sitzen gerissen.

Zum großen Finale gab es dann nochmals das neue Lied „Dammer Kinder“ – natürlich wieder gemeinsam gesungen vom Kinderchor, dem Projektchor, Unmada mit seiner Band und den Blindfischen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.