+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Umbau des Airbus-Konzerns
Verschärfter Protest auch in Varel und Nordenham

Dümmerlohausen /Hannover Zu den landesweit 33 Betrieben, die das Tourismusmarketing Niedersachsen mit Qualitätszertifikaten wie „Reisen für Alle“, „Kinder-Ferien-Land“ und „Service-Qualität-Deutschland“ ausgezeichnet hat, gehört auch das kreiseigene Jugend- und Freizeitzentrum (JFZ) am Dümmer See in Dümmerlohausen. In Anerkennung ihrer Barrierefreiheit erhielt die Einrichtung ein Zertifikat der Sparte „Reisen für alle“. Das Konzept wird sein Jahresbeginn umgesetzt. Bis Ende 2015 sollen in Niedersachsen rund 100 Betriebe das „Reisen für alle“-Siegel erhalten. Die Urkunde nahm JFZ-Geschäftsführer Michael Hogeback bei einer Feierstunde in Hannover aus der Hand von Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Behrens (SPD). Für das Land stellt die Verbesserung des Qualitätsmanagements im Tourismus eine tragende Säule der Stärkung des Bereichs dar.

Hogeback freute sich über die Würdigung der von ihm geleiteten Einrichtung: „Auch im Jugend- und Freizeitzentrum am Dümmer gewinnt der barrierefreie Zugang immer mehr an Bedeutung. Menschen mit Behinderungen sind schon immer zu Gast bei uns gewesen. Durch die zunehmende Bildung von Inklusionsklassen in Schulen kommen auch aus diesem Bereich immer mehr Gäste zu uns.“


  www.jfz-duemmer.de 
     www.reisen-fuer-alle.de 
Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.