Damme In diesem Jahr wäre es die 21. kleine Eiswette am Dümmer-See gewesen. Aber wie zahlreiche andere Veranstaltungen musste auch die Eiswette in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. „Wir wollten aber doch nicht ganz von der Tradition abweichen und am zweiten Wochenende im Januar die Konsistenz des Wassers im Dümmer prüfen. Auch dieses Mal stellte sich die Frage ’Steiht oder geiht dei Dümmer?’“, so Geschäftsführer Bernd Stolle.

Wasser hat 2,7 Grad

Als kleine Prüfungskommission standen der 1. Vorsitzende des Vereins Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge e.V., Bürgermeister Ansgar Brockmann aus Neuenkirchen-Vörden, und der „zweifach“ amtierende Grünkohlkönig des Dümmers 2020/2021, Walter Tödtemann aus Wagenfeld, zur Verfügung. Auch in diesem Jahr hieß es „Dei Dümmer geiht!“ Der Dümmer fließt also bei 2,7 Grad Wassertemperatur und 5,1 Grad Celsius Außentemperatur.

In den vergangenen 20 Jahren war der Dümmer nur sechsmal zugefroren, 14-mal hieß es „Dei Dümmer geiht!“. Die größte Eiswette erlebten die Organisatoren vor zwölf Jahren bei einem zugefrorenen See 2009 mit etwa 20 000 Besuchern. Besondere Höhepunkte waren die Besuche von Überraschungsgästen wie zum Beispiel des inzwischen verstorbenen Guido Westerwelle (ehem. FDP-Bundesvorsitzender), von Rudolf Seiters (Bundesminister a.D./ehemaliger Präsident des Deutschen Roten Kreuzes), Bürgermeister a.D. der Hansestadt Bremen, Henning Scherf, oder Reit-Olympiasieger Paul Schockemöhle.

Grünkohlkönig bleibt

Der amtierende Grünkohlkönig Tödtemann hatte sich bereit erklärt, eine weitere Amtsperiode zu übernehmen, damit „sein Königreich“ rund um den Dümmer nicht regierungslos dastehe. Die Tourismus-Akteure rund um den Dümmer See hoffen nun auf eine bessere Saison als 2020. So wurde symbolisch eine Darstellung des Corona-Virus im Dümmer See versenkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.