Cloppenburg Rund 16 Monate nach dem verheerenden Großbrand an der Langen Straße in Cloppenburg wird jetzt mit dem Wiederaufbau begonnen. Mit einem Baustart sei in zwei bis drei Wochen zu rechnen, bestätigte am Mittwoch der mit dem Neubau von „Nummer 47“ beauftragte Architekt Andreas Hagen (Cloppenburg) auf NWZ - Nachfrage.

Wie berichtet, waren bei einem Großbrand am 28. Februar 2014 in der Fußgängerzone die Häuser 45 und 47 völlig zerstört worden. Darüber hinaus wurde Nummer 43 erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Regulierung des Millionenschadens wird die Gerichte wohl noch jahrelang beschäftigen.

In den vergangenen Tagen haben nun Mitarbeiter eines Bauunternehmens damit begonnen, die – aus grundstücksrechtlichen Gründen – zunächst stehengebliebene Fassade von Nummer 47 („Benetton“) zu beseitigen. Darüber hinaus wird die Seite von Nummer 49 („Nanu Nana“) so bearbeitet, dass der Neubau perfekt anschließen kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im hinteren Teil zeugte das Gebäude „Rathausweg 46“ ebenfalls lange von den Folgen des Großfeuers. Hier zeigten sich dem Fußgängerzonen-Besucher schon von Weitem eine verbrannte Fassade und ein stark in Mitleidenschaft gezogener Dachstuhl. Das Haus „Rathausweg 46“, in dessen Erdgeschoss das Lager und die Personalräume von „Nanu Nana“ untergebracht sind, gehört im Übrigen auch dem Besitzer von Nummer 47.

Bei Nummer 47 soll nach Angaben von Hagen ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit vier Etagen plus Dachgeschoss entstehen. Sechs Wohnungen sind vorgesehen. Das Haus „Rathausweg 46“ wird nicht nur saniert, sondern auch aufgestockt. Statt zwei Etagen plus Dachgeschoss gibt es hier künftig zwei Etagen mehr.

Derweil wird auch an den Plänen zum Aufbau von Nummer 45 beharrlich gearbeitet. Details wollte Carsten von Hammel, Sprecher der Eigentümerfamilie von Hammel, am Mittwoch auf Anfrage der NWZ  nicht preisgeben.

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.