Sedelsberg Eine positive Jahresbilanz hat der Vorsitzende des Schützenvereins Sedelsberg, Bernd Knelangen, auf der Jahreshauptversammlung in der Schützenhalle gezogen. Insbesondere waren die Sedelsberger Schützen bei vielen Pokalschießen und Wettkämpfen erfolgreich und haben zahlreiche Pokale, Trophäen und Titel nach Hause gebracht.

Wie Knelangen ausführte, will der Schützenverein sein Angebot im Bereich des Schießsports ausweiten. Kürzlich hat der Verein eine Gruppe mit Sportschützen gegründet, die sich jeden zweiten Freitag im Monat trifft, um auf dem Kleinkaliber-Schießstand zu üben. Der Gruppe um Eugen Plum können sich jederzeit weitere Sportschützen.

Des Weiteren wolle man noch dieses Jahr den Kleinkaliber-Schießstand zum Kurzwaffenstand umbauen, da es mehrere Sportschützen gebe, die gern auch das Angebot nutzen würden, mit Kurzwaffen zu schießen. Weiter ist man im Schützenverein hingegen, was das Bogenschießen anbetrifft. Hier sind zwei Mitglieder dabei, die erforderliche Fachkunde zu erwerben, um Bogenschießen anbieten zu können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder. Für 60-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel ausgezeichnet wurden Josef Stadtsholte, Alfons Thien, Heinrich Drees, Johann Heyens, Alex Fortmann und Bernhard Dumstorff. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Arnold Schröder, Günther Niehaus und Klaus Thoben senior ausgezeichnet, für 40- jährige Treue Helmut Wagner und Theo Pekeler. Seit 25 Jahren sind Elsbeth Averbeck, Gerhard Lübbers, Heinz-Hermann Niehüser, Hans-Günther Waten, Bernhard Lindemann, Annemarie Fürup und Martin Schulz im Verein.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurde Johannes Huhsmann zum Zugführer für die Kompanie Hüllen bestimmt. Damenschießsportleiter Josef Stadtsholte legte sein Amt aus zeitlichen Gründen nieder, bleibt aber dem Verein als Hauptmann erhalten. Für die Damenschießgruppe sind künftig Erika Weber und Doris Weths die Ansprechpartnerinnen. Kassenprüfer wurden Heinrich Thien, Wilfried Waten und Hubert Meiners.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.