Vordersten-Thüle Wie erreicht man als Unternehmer seine Zielgruppe und erweitert sie sogar, ohne dabei nur auf gedruckte Anzeigen in die Zeitung zu setzen? Darum ging es beim Digitalaustausch der NWZ Media Agentur im Hotel Landhaus Pollmeyer in Vordersten-Thüle.

Die Bandbreite von Werbemöglichkeiten im Netz ist groß: Von Anzeigen direkt auf dem Internetauftritt der NWZ, über Anzeigen bei Google, einer eigenen Shop-Seite, Suchmaschinenoptimierung für die eigene Website oder das Drehen von Videos ist eine Menge möglich. „Der Vorteil ist, dass man die volle Kostenkontrolle hat und genau nachvollziehen kann, was es bringt“, erklärte Claudia Peper von der NWZ Media Agentur den Teilnehmern aus der regionalen Wirtschaft.

Auch die Sozialen Netzwerke spielen bei digitaler Werbung eine wichtige Rolle – allen voran Facebook. „In unserer Region haben wir etwa eine Million Facebook-Nutzer“, erklärte Thorge Schramm von der Media Agentur. Bei Facebook finde man vor allem Menschen ab 25 Jahren – also eine Zielgruppe, die über Geld verfügt und selbstbestimmt damit umgehen kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei Facebook könne Werbung günstig geschaltet und auf die Zielgruppe maßgeschneidert werden. Auch für die Kundenbindung eigne sich Facebook. Um zu lernen, wie das alles funktioniert, bietet die Media Agentur Schulungen an.

„Das ist ein gutes Konzept“, sagte Dorothee Wehry von der Schlüssel-Gruppe aus Oldenburg, die die Kunden im Oldenburger Münsterland betreut. „Der Abend war sehr positiv“, zog Mechthild Drees von der Drees Orthopädieschuhtechnik GmbH aus Friesoythe eine Bilanz des Abends.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.