CAPPELN Anlässlich der Generalversammlung im Cappelner Pfarrheim hat der Kreisverband Cloppenburg der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) seinen Vorstand neu formiert. Als Vorsitzende fungiert künftig Barbara Meyer (Bethen). Unterstützung erfährt sie von Julia Bünnemeyer (Lastrup). Auf gleicher Ebene mit der weiblichen Spitze stehen Andreas Hackmann (Ambühren) und Thomas Dockmann (Lastrup).

Die weiteren Vorstandposten besetzen Maria Meyer (Lastrup) als Schriftführerin und Stefan Schene (Bethen), der für die Finanzen der KLJB auf Kreisebene verantwortlich zeichnet sowie die Beisitzer Benedikt Koopmann (Lindern) und Niklas Zwirchmair (Lastrup). Mit viel Lob für die geleistete Arbeit wurden Heiner Kemme (Lindern), Armin Kalvelage (Hemmelte) und Jan Grever (Matrum), die für eine Wiederwahl nicht zu Verfügung standen, aus der Führungsriege verabschiedet.

In den kommenden Monaten wollen die Landjugendlichen unter anderem ein Beachvolleyballturnier, einen Kegelabend und eine Party auf Kreisebene veranstalten. Darüber hinaus stehen eine Beteiligung an den Vorbereitungen für die Tierschau in Bethen und eine Fahrt zum KLJB-Bundestreffen vom 4. bis 7. August in Ochtendung (Kreis Mayen-Koblenz) auf dem Programm. Zudem soll der „Togokreis“ des Jugendverbandes unterstützt werden, der vom 21. Juli bis 11. August Gäste aus dem westafrikanischen Land erwartet .

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.