Emstek „Anfangen ist oft schwer, treu bleiben das Beste“: Mit dieses Worten Adolph Kolpings wurden in der Emsteker Kolpingsfamilie die Jubilare für ihre langjährigen Zugehörigkeiten ausgezeichnet. Aloys Deeken ist bereits 65 Jahre dabei.

Mit einem Gottesdienst mit Fahnen- und Bannerabordnungen, den Pfarrer em. Franz Ortmann zelebrierte, startete die Feier zum Kolping-Gedenktag. Mitgestaltet wurde die Messe im Jubiläumsjahr des Kolpingwerks von Vertretern der Kolpingfamilie, und mit dem Kolping­lied zogen die „Brüder und Schwestern“ aus.

Anschließend versammelte sich die Gemeinschaft zum gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Höhepunkt der Feier war die Ehrungen von Mitgliedern. Neben Deeken wurde Hubert Heckmann für 50-jährige Treue ausgezeichnet. Die Geschwister Manuela und Dirk Bröring erhielten die Urkunden für die 25-jährigen Mitgliedschaften. Weiter nutzten sieben Freunde eines Familienkreises das Treffen für einen Eintritt in die Kolpingsfamilie.

Die Kolpingfamilien widmen sich zurzeit auch dem Thema Werkverträge. „Das Thema Wanderarbeiter, das im 200. Jahr nach der Geburt Adolph Kolpings wieder hoch aktuell ist, passt zur Arbeit des in der Region stark verankerten Kolping-Verbands“, hatte unlängst der Emsteker Vorstand anlässlich einer Sitzung erklärt.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.