BöSEL BÖSEL/SL - Zum großen Beratungs- und Informationstag hatte die Siedlergemeinschaft Bösel in den Berliner Ring eingeladen. Für diese Veranstaltung konnte der Landes-Gartenfachberater Gärtnermeister Jörg Grothe gewonnen werden. Viele Mitglieder, aber auch Nichtmitglieder, nutzten diese Veranstaltung, um sich Tipps und Anregungen für die Gartenpflege zu holen.

„Mit diesem Beratungstag wollen wir ein wenig auf den Wettbewerb ,die besten Kleinsiedlungen‘ hinwirken“, sagt der Ortsvorsitzende Albert Nording. Dieser Wettbewerb beginnt im Mai/Juni. Mit fünf Siedlungsabschnitten aus Bösel und Petersdorf will die Siedlergemeinschaft Bösel teilnehmen. Noch ist der letzte Wettbewerb den Siedlerfreunden gut in Erinnerung, die Siedlung Berliner Ring/Bärenlahe hatte damals den 2. Platz belegt. „Wir hoffen diesmal auf einen ersten Platz“, so die Verantwortlichen.

In mehreren Gärten gab Grothe dann Tipps und Hinweise. Bei Hans-Georg Preuth zeigte er, wie ein Garten am zweckmäßigsten gestaltet wird. Um die richtige Rosenpflege ging es dann bei Reinhard Lanfer. Viele nutzten dann die Möglichkeit, ihren Gartenboden von dem Gartenfachberater untersuchen zu lassen. Aufgrund der Ergebnisse (pH-Wert) konnte er den Siedlern Hinweise zur Düngung geben. Um den Obstbaumschnitt ging es bei Martin Oltmann, um den altersgerechten Garten bei Josef von Garrel. Und wie ein Gartenteich angelegt und gepflegt wird, konnte man bei Alwin Menke erfahren. Das umfangreiche Sortiment der Geräte des Siedlerbundes - vom Vertikutierer, Leitern bis zu Häckseln – konnte bei Martin Willenborg bestaunt werden. Diese Geräte können ausgeliehen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.