Cloppenburg /Cappeln Im Landkreis Cloppenburg hat sich ein neuer Verein gegründet: Unter dem Namen „Bürgerinitiative Landkreis Cloppenburg unter Spannung“ will man sich gemeinsam gegen die angedachten neuen Stromtrassenleitungen und Konverterstationen in der Region stark machen.

Zum Vorsitzenden wurde während der sehr gut vorbereiteten Versammlung im Haus Maria Rast in Bethen Rolf Fahrenholz gewählt, Bernd Lübbe zu seinem Stellvertreter ernannt. Dritter Vorsitzender ist Sebastian Holterhaus, als Schriftführerin konnte Julia Otten gewonnen werden, Kassenwart ist Stefan Scharpekant. Andreas Kessen, Richard Sonntag, Werner Looschen, Michael Oberschelp, Manfred Vornhagen, Bernhard Fraas und Gerd Alterbaum fungieren als Beisitzer. Angenommen wurde auch die vorbereitete Satzung, die genau beschreibt, wofür sich der Verein einsetzen möchte.

Um in den nächsten Wochen bekannter zu werden, wollen sich die Mitglieder in den Gemeinden und Städten vorstellen. Wichtig ist ihnen auch, den Kontakt zu den Bürgermeistern zu suchen.

An während der Gründungsversammlung aufgekommenen Gerüchten, die für die Trassen- und Konverterplanung verantwortliche Tennet habe in Nutteln in der Gemeinde Cappeln 22 Hektar Grund erworben, ist nach Recherchen der NWZ  nichts dran. Catherin Krukenmeyer, Referentin für Bürgerbeteiligung bei der Tennet in Oldenburg, sagte, die Tennet habe überhaupt noch kein Grundstück gekauft. Cappelns Bürgermeister Marcus Brinkmann sagte, er habe auch von dem Gerücht gehört, es aber trotz Nachfragens nicht verifizieren können.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.