Friesoythe „Zeitung lesen bildet: Es erweitert das Allgemeinwissen und fördert die Lese- und Rechtschreibkompetenz.“ – Das erklärte Uwe Mork, Leiter der Privatkundenabteilung der Nordwest-Zeitung, am Donnerstagmorgen den Auszubildenden des zweiten Lehrjahres im St.-Marien-Hospital Friesoythe. Er stützt sich damit auf einige Studien zu diesem Thema. Daraus entwickelten Zeitungsverlage aus Niedersachsen und Bremen das „Azubi“-Projekt, das nun zum vierten Mal in Zusammenarbeit zwischen Nordwest-Zeitung und St.-Marien-Hospital Friesoythe stattfindet.

Während des Projekts bekommen die Auszubildenden die NWZ  für ein Jahr kostenlos zugestellt. „Die Abo-Kosten übernimmt Ihr Arbeitgeber“, sagte Uwe Mork, der sich bei der NWZ  auch um die medienpädagogischen Projekte kümmert. „Die tägliche Lektüre kann Ihnen auch im Umgang mit den Patienten helfen“, erklärte Mork. Davon profitiere auch der Arbeitgeber.

Ab dem 1. August startet dann das Abo. Zeitgleich beginnt auch die Teilnahme an einem Quiz, das die Azubis im Gegenzug zur kostenlosen Zeitung lösen müssen. „Alle zwei Wochen kommt dann ein Quiz per Mail mit fünf Fragen aus allen Zeitungsressorts“, erklärte Uwe Mork. Die angehenden Gesundheits- und Krankenpflegerinnen Kristin Griepenburg, Stephanie Eckmann und Pia Nährig freuten sich über das Angebot. „Wenn man ein kostenloses Abo bekommt, dann hält einen auch das Quiz nicht auf“, sagte auch Martina Raker aus der Personalabteilung des Krankenhauses. Neben der Zeitung und dem Quiz können die Auszubildenden auch an Druckhaus- und Redaktionsführungen teilnehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.