Cloppenburg Lateinamerikanische Samba-Klänge, Sushi, kalifornische Köstlichkeiten, russische Folklore und französische Crêpe. Die kulturelle Vielfalt ist am Samstag, 22. Oktober, zu Gast in der Cloppenburger Innenstadt.

Im Rahmen der Aktion „Samstags 18.00 Uhr“ möchten die Stadt Cloppenburg und Cloppenburg Marketing (CM) die City an diesem Tag mit der kulturellen Vielfalt der Kreisstadt füllen. „Die Aussteller und Musik-Akteure spiegeln wieder, was wir jeden Tag in Cloppenburg erleben. 85 Nationen leben hier“, erläutert Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese (CDU).

„Wir möchten mit dem vierten Fest der Kulturen das interkulturelle Bewusstsein fördern, die Kulturen ins Gespräch bringen und auch einzelne Kulturen vorstellen“, ergänzt Ines Hansemann von der CM. Dafür kommen in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr viele Vereine, Tanzgruppen, Bands oder Chöre zwischen Stadtmitte, Lange Straße und Mühlenstraße zusammen. So kann neben dem Einkauf auch der Horizont erweitert werden. Premiere im Stadtbild feiern fünf Foodtrucks. Sie ergänzen das kulinarische Angebot. „Denn das Kennenlernen anderer Kulturen geht am besten über Essen und Trinken“, findet Wiese.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.