Markus Hoppe heißt der neue Vorsitzende der Oberministranten von Bösel. Er ist Nachfolger von Martina Raker, die dem Vorstand als Schriftführerin weiter zur Verfügung steht. Das haben die Vorstandswahlen auf der Generalversammlung der Böseler Oberministranten ergeben, zu der Raker auch Pfarrer Hubert Moormann begrüßen konnte.

Weiterhin waren auch andere Ämter umzubesetzen. Zweiter Vorsitzender ist nun Stefan Willenborg, Kassenwartin Franziska Elberfeld. Theresa Aumüller schreibt die Dienstpläne und Oliver Bent sorgt für den Beerdigungsdienst. Sabrina Geese führt die Fehlliste, Steffen Aumüller und Thomas Willenborg sind für die Getränke zuständig. Britta Oltmann kümmert sich um den Schaukasten. Raphael Rolfes ist Pressewart. Die Messdiener werden durch Nicole Hagedorn und Thomas Tapken in den Gremien vertreten. Franziska Pleye gestaltet die Homepage und Vera Westerhoff ist Werbebeauftragte. Als Zeugwarte kümmern sich Lioba Kassens und Simon Hagen um die Ministrantenkleidung. Für die Fotos sind Sabrina Geese und Nicole Hagedorn zuständig, Jan Elschen und Ludger Fennen sind Hausmeister. Eva Robke hat das Notfallhandy.

Auf viele Aktivitäten im Jahr 2011 konnte Raker zurückblicken, wie Schlittschuhlaufen, die große Nacht der „Minis“, die Aktion Carpe Diem, die Sternsingeraktion und das Zeltlager. Auch in den kommenden Monaten steht wieder einiges an: Am 25. Februar geht es zum Schlittschuhlaufen. Diese Fahrt ist bereits ausgebucht. Geplant ist zudem ein Erste-Hilfe-Kursus. Auch ein gemeinsames Treffen der Messdiener mit den Eltern ist geplant. Höhepunkt in diesem Jahr ist wieder das Zeltlager. Es soll vom 24. Juli bis zum 3. August in Löningen Ellbergen stattfinden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Traditionell hatte der Heimatverein Bösel (Gesamtverein) im Februar zu einer Winterwanderung eingeladen. In diesem Jahr richtete der Bezirk Petersdorf die Veranstaltung aus. Beim Franziskusheim konnte Bezirksvorsitzender Gerd Preuth über 50 Heimatfreunde begrüßen. Von hier aus ging es durch Petersdorfer Siedlungen. Dreimal wurde unterwegs Station gemacht. Dabei gab es für die Wanderer nicht nur Stärkungen, sondern auch einiges zu sehen. Im Löwenfestsaal wurde der renovierte Saal besichtigt. Zudem stellte Dietmar Frye seine Computeranlagen und Jürgen Schlarmann seine Werkzeuge vor. Zum Abschluss erwartete die hungrigen Wanderer im Franziskusheim Kaffee und eine Kuchentafel.

„Bösel – Helau“, so hieß es am Sonntagnachmittag bei der Kolpingfamilie Bösel, die zur Karnevalsfeier eingeladen hatte. Viele Kinder kamen mit ihren Müttern und Vätern, kostümiert. Mit großer Mehrheit gewann das Trio: Aaliyah Nienhaus, Lena Tegeler und Annika Wegmann und ihrem Lied „Schatzi, schenk mir ein Foto“ bei der Mini-Playback-Show. Die Männer und Frauen präsentierten „Die sieben Zwerge“ und „Schneewittchen“. Auch Spiele wie der Wettlauf der Tiere trugen zur Unterhaltung bei. Ein kleines Marienkäferchen wurde zudem als bestes Kostüm ausgezeichnet.

Mit mehreren Medaillen kehrten die Luftpistolen-Sportschützen des Bürgerschützenvereins Bösel von den Bezirksmeisterschaften heim. Bei einer Feierstunde gratulierte der erste Vorsitzende Martin Oltmann den erfolgreichen Schützen. Die Schützendamen belegten in der Mannschaftswertung einen dritten Platz. In dieser Mannschaft traten Hannelore Schrandt, Annelies Stukenborg und Kristian Skaczylas an. Die Damengruppe Alt mit Elisabeth Sprock, Doris Vogelsang und Maria Lüken gewann in der Mannschaftswertung den Wettbewerb.

In der Einzelwertung gab es Gold für Elisabeth Sprock und Bronze für Doris Vogelsang. Beim Wettbewerb Luftpistole kam die Seniorin Jutta Thedieck auf den dritten Platz. Die Senioren-Mannschaft: Werner Schröder, Otto Fennen und Hermann Kenter siegten in der Mannschaftswertung der A-Klasse. Otto Fennen kam in der Einzelwertung auf Platz zwei. Einen zweiten Platz belegte auch Jaqueline Wendeln im Wettbewerb Luftpistole Jugend weiblich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.