CLOPPENBURG CLOPPENBURG/CAM - Rund 150 Delegierte des „Arbeitskreises der Unternehmerfrauen im Handwerk Niedersachsen“ treffen sich am 9. und 10. Februar in der Cloppenburger Stadthalle. Am Freitag beginnt pünktlich zum 15-jährigen Bestehen des Arbeitskreises Cloppenburg um 14.45 Uhr ein Festakt. Am Sonnabend schließt sich die Delegiertenversammlung an.

In dem Verband haben sich mitarbeitende Frauen, Mitunternehmerinnen und Meisterinnen im Handwerk zusammengeschlossen. Ein wichtiges Ziel – so die Kreisvorsitzende Christa Strop – sei die Stärkung der Frau im Handwerk.

Viele Frauen müssen im Unternehmen des Mannes mitarbeiten. Der Arbeitskreis der Unternehmerfrauen im Handwerk führt Gleichgesinnte zusammen und bietet kontinuierliche Fortbildungen an. Das Themenfeld reicht von „Ethik und Moral im Geschäftsleben“ bis hin zur „korrekten Formulierung von Geschäftsbriefen“. Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter, aber auch Ämter und Banken erwarten schließlich eine kompetente Ansprechpartnerin. „Es gibt keinen Erfolg ohne Frauen“, formulierte der Schriftsteller und Journalist Kurt Tucholsky.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Bundesverband sind zurzeit mehr als 9000 Mitglieder organisiert, in Niedersachsen haben sich 1600 Frauen in 35 Arbeitskreisen zusammengefunden. Im Kreis Cloppenburg sind zurzeit rund 60 Frauen aktiv.

Interessierte wenden sich an Christa Strop, 0 44 71/ 23 69, oder per E-Mail christa.strop@haustechnik.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.