Cloppenburg Die Siedlergemeinschaft Galgenmoor geht mit einem bewährten Vorstand in die kommenden Jahre. Während der Generalversammlung in der Gastwirtschaft „Zum Schwanenteich“ gaben die Vereinsmitglieder dem Führungsgremium ihr einstimmiges Votum.

Damit bleibt Carl Meyer 1. Vorsitzender, unterstützt von Bernhard Rolwers als Stellvertreter. Heinrich Lübke fungiert weiterhin in Personalunion als Schriftführer und Kassenwart. Die Kasse wird von Günter Klopottek geprüft.

In einem Rückblick auf das vergangene Jahr berichtete der Vorsitzende über mehrere Aktivitäten. Dazu zählte auch die Pflanzung von 2000 Blumenzwiebeln, die vom Landesverband zur Verfügung gestellt wurden und rund um den Galgenmoorsee herum eingesetzt wurden. Als Gartenfachberaterin stellt sich jetzt Alexandra Kramer aus Cloppenburg zur Verfügung. Wie mitgeteilt wurde, kann auf Wunsch ein Termin mit ihr durch den Vorsitzenden vereinbart werden. Neuigkeiten aus der Kreisgruppe erfuhren die Vereinsmitglieder vom stellvertretenden Kreisgruppenvorsitzenden Bernd Ehlers und vom Geschäftsführer Wolfgang Eickhoff. Über eine gesunde Finanzlage der Siedlergemeinschaft informierte Kassenführer Heinrich Lübke, dem die Prüfer eine vorbildliche Buchführung bescheinigten.

Am 2. August plant die Siedlergemeinschaft Galgenmoor eine Fahrt zur Landesgartenschau in Papenburg. Die Abfahrt ist für 10 Uhr bei der Gaststätte „Zum Schwanenteich“ vorgesehen. Die Rückfahrt will man gegen 16 Uhr antreten. Der Kostenbei­trag beträgt für Mitglieder ein-schließlich Busfahrt, Mittagessen und Führung 20 Euro. Nichtmitglieder zahlen 30 Euro. Infos bei Bernd Rolwers, Telefon  0 44 71/ 8 17 10.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.