CLOPPENBURG 55 Schülerinnen und Schüler aus drei Hauptschulklassen der Haupt- und Realschule Pingel-Anton/Galgenmoor haben zum Abschluss ihrer Berufsorientierungsphase eine Praktikumsmesse veranstaltet. Betriebsleiter, Praktikumsbetreuer, Lehrer, Eltern und Mitschüler wurden so über die kennen gelernten Berufe informiert.

Die Schüler absolvierten im ersten Halbjahr der achten Klasse zunächst ein 14-tägiges Blockpraktikum, im zweiten Halbjahr ging‘s dann jeden Mittwoch für einen ganzen Tag in den Betrieb. Drei Wochen am Stück standen noch einmal im ersten Halbjahr der Klasse neun auf dem Programm.

Es sei durchaus erwünscht, dass die Schüler die Praktika in verschiedenen Betrieben und Branchen absolvierten, damit sie herausfänden, was das Geeignetste für sie sei, erklärte die Klassenlehrerin der 9Hc, Christina Luttmer. Es gebe aber auch Fälle, in denen der Schüler nach einem erfolgreichen Beginn alle Praktika in einer Firma absolviert habe – am Ende stehe dann meistens die Aussicht auf eine Lehrstelle.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schulleiter Paul Nienaber sowie die Klassenlehrer Georg Wendeln, Edith Fabich und Christina Luttmer zeigten sich erfreut darüber, dass die hiesigen Betriebe erneut so viele Praktikumsstellen angeboten hätten. „Wir hatten keinerlei Probleme, alle Schüler unterzubringen.“

www.hsrs-cloppenburg.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.