Neuscharrel Bernhard Schrand gibt nach 27 Jahren Vorstandsarbeit sein Amt des 1. Ortsvorsitzenden des Ortslandvolkverband Neuscharrel ab. Seit 1987 war Schrand im Vorstand tätig und seit 1999 leitete er die Geschicke des Verbandes in Neuscharrel.

So eröffnete Schrand am Mittwochabend zum letzten Mal die Mitgliederversammlung in der Gaststätte Neuscharrel. „Ich stehe für eine Position im Vorstand nicht mehr zur Verfügung. Zum einen aus persönlichen Gründen und zum anderen um Platz zu machen für die jüngeren Kollegen, die eine Chance auf Mitarbeit und Mitgestaltung in unserem Verein haben sollten“, sagte Schrand.

Berthold Ortmann wurde dann einstimmig als Nachfolger von Schrand gewählt. Ortmann gibt dafür den bisherigen Posten des 2. Beisitzers ab. Der 1. Stellvertreter des Ortsvorsitzenden war bisher Heinz Olliges. Hierfür wurde nun einstimmig Gerold Laing gewählt. Und Heinz Olliges wechselte einstimmig gewählt zum 2. Beisitzer. Gerhard Dröge bleibt Delegierter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Berthold Ortmanns erste Amtshandlung bestand darin Bernhard Schrand zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen.  „Ich wünsche dem neuen Vorstand alles Gute und eine glückliche Hand in der heutigen nicht so leichten Zeit für die Landwirtschaft“, sagte Schrand.

Aus dem Tätigkeitsbericht der Jahre 2011 bis 2014 konnten die Mitglieder von verschiedenen gelungenen Aktivitäten erfahren. Im Anschluss der Versammlung informierte und diskutierte Stephan Bicker mit den Landwirten über aktuelle Themen der Landwirtschaft wie etwa Baurecht, Betriebsteilung und Flächenprämien.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.