GARREL 26 Jahre lang ist Karl-Heinz Kemper im Vorstand der St.-Johannes-Schützengilde Garrel tätig gewesen – bei der gut besuchten Generalversammlung am Sonnabend in der Schützenhalle verzichtete der Kommandeur auf eine Wiederwahl. Für seine Verdienste wurde Kemper zum Ehrenkommandeur ernannt, darüber hinaus bekam er das St.-Sebastian-Ehrenkreuz.

Der neue Kommandeur heißt Willy Mechelhoff, der bislang den Posten des Adjutanten innehatte. Diesen Posten übernahm Frank gr. Hillmann.

Abschied aus dem Vorstandsteam nahm auch Martin Schumacher, der acht Jahre für die Finanzen verantwortlich gewesen war. Als Anerkennung erhielt er den Hohen Bruderschaftsorden. Künftig wird Franz Breckweg die Kassengeschäfte des Vereins führen.

Weiterhin gehören dem Vorstand an: Gerd Göken (Brudermeister), Herbert Holthaus (stellvertretender Brudermeister), Stefan Meyer (Schriftführer), Carsten Looschen (Schießmeister), Ludger Preuth (Jugendschießmeister), Anton Rolfes und Michael Berger (stellvertretende Schießmeister) sowie Dr. Markus Kemper (Internetbeauftragter).

In seinem Jahresbericht blickte der stellvertretende Brudermeister Holthaus auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Erstmals war im vergangenen Jahr der Schützenkönig durch ein Adlerschießen ermittelt worden. Dabei holte Franz Breckweg den Adler von der Stange und wurde somit der erste „Adlerkönig“.

Brudermeister Göken sowie der Bezirksbundesmeister für den Bezirk Cloppenburg, Bernd Heidkamp, nahmen eine Vielzahl an Ehrungen vor. Helmut Böhmann erhielt den Hohen Bruderschaftsorden, er war vier Jahre im Hauptvorstand und 16 Jahre als Kompanieführer Ort tätig gewesen. Manfred Behrens wurde für seine langjährige Tätigkeit als Fahnenträger geehrt. Aloys Westerkamp bekam den Großen Garreler Verdienstorden. Den Garreler Verdienstorden erhielten Christel Looschen, Adolf Bremer, Bernhard Hochartz, Reinhold Looschen und Wilfried Looschen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.