Friesoythe Auf der Mitgliederversammlung des Vereins „Werkhaus Pancratz“ im Friesoyther Burghotel kündigte die Vorsitzende Kerstin Kramer für die nächsten drei Monate eine intensive Schaffensperiode an. Im vergangenen Jahr sei ein Maßnahmenpaket für die nächsten Renovierungsarbeiten geschnürt worden, um einen weiteren wichtigen Bauabschnitt vorzubereiten. Dieser könne, nachdem Fördermittel von verschiedenen Organisationen zugesagt sind, ab sofort in Angriff genommen werden.

Das Obergeschoss steht dabei im Mittelpunkt, die Sanierungsarbeiten für die Gästewohnung sollen beginnen und zudem die Möbel, sofern noch möglich, wieder aufgearbeitet werden. Gesucht werden auch noch stabile Holzstühle, um im Seminarraum Sitzgelegenheiten bieten zu können.

Für Mieter-Workshops steht der Seminarraum ein Jahr kostenfrei zur Verfügung, danach wird eine geringe Nutzungsgebühr fällig. Externe Nutzer können den Seminarraum gegen eine Gebühr natürlich auch nutzen. Der Preis werde je nach Aufwand und Seminardauer festgesetzt, gab die Vorsitzende bekannt.

In ihrem Jahresbericht betonte Kramer weiter, dass von der Oldenburgischen Landschaft im vergangenen Jahr Gelder in Höhe von 2500 Euro zur Verfügung gestellt worden seien. Mit Hilfe der finanziellen Mittel wird zurzeit von Dr. Gert Lübbers (Dortmund) die wechselvolle Geschichte der Familie Pancratz aufgearbeitet und aufgeschrieben. Einige sehr interessante Details seien schon sichtbar geworden, informierte Kramer. In Vitrinen soll die Familiengeschichte präsentiert werden, hieß es.

Für eine notwendige Satzungsänderung zum Erhalt der Gemeinnützigkeit kündigte Kramer eine außerordentliche Generalversammlung an, sobald die notwendigen Unterlagen vorliegen würden. Geplant sei zudem ein Weihnachts-Event zwischen Schlachthof und Werkhaus am Wochenende vor Weihnachten mit Künstlern, Handwerkern und dem Verein.

Kassenwart Raimund Frohne-Brinkmann konnte in seinem Bericht auf einen positiven Kassenstand verweisen. Bei den Wahlen wurde Kerstin Kramer als Vorsitzende, Sabine Woltermann als Schriftführerin und Raimund Frohne-Brinkmann als Kassenwart einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Als erweiterter Vorstand fungieren wie bisher Barbara Lentz und Michael Kleimann. Zu Kassenprüfern wählte die Versammlung Gaby Mensing und Heijo Alberding.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.