Löningen Den gesunden mit dem wohltätigen Zweck verbunden hat das betriebliche Gesundheitsmanagement remmersFIT der Remmers Baustofftechnik in Löningen. Es unterstützte 50 Mitarbeiter dabei, sich innerhalb von zehn Wochen auf den Zehn-Kilometer-Lauf beim Remmers-Hasetal-Marathon vorzubereiten.

Die Läuferinnen und Läufer beschlossen, eine Spende in Höhe von 620 Euro der Löninger Flüchtlingshilfe zukommen zu lassen. Deren Vertreterin Elisabeth Pohlmann übergaben sie jetzt die Summe, um damit sinnvolle Flüchtlingsarbeit zu ermöglichen.

Zur Auftaktveranstaltung von remmersFIT im April war Remmers-Markenbotschafter und Ausdauersportler Joey Kelly zusammen mit dem Mental-Trainer der deutschen Damen-Fußballnationalmannschaft, Markus Hornig, gekommen. Das ganzheitliche Trainingskonzept beinhaltete auch einen Vortrag zur gesunden Ernährung wenige Tage vor dem großen Löninger Laufevent.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Spendensumme kam durch eine besondere Selbstverpflichtung der Läuferinnen und Läufer zusammen: Sie vereinbarten, je Trainingsteilnahme einen Euro in die Spendenkasse zu zahlen. Wer unentschuldigt fehlte, war gleich zehn Euro los. Ob die Gesamtsumme nun stärker von den Trainingsmuffeln oder den Fleißigen kommt, lassen die Teilnehmer offen. Klar ist aber, dass Remmers beim Hasetal-Marathon so viele Aktive an den Start schickte, wie nie zuvor. Das deutet dann doch eher auf eine Fülle von Trainingsbeteiligungen hin.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.