LASTRUP LASTRUP - Auf dem Pferdezuchthof Klatte im Lastruper Ortsteil Klein Roscharden ist am Sonnabend eine neue Reithalle eingeweiht worden. Unter den 250 geladenen Gästen konnte Heinrich Klatte neben Lastrups Bürgermeister Jürgen Focke den Vorsitzenden des Kreisreiterverbandes Cloppenburg-Vechta, Hans Fleming, sowie den Präsidenten des Verbandes der Oldenburger Züchter, Wilhelm Weerder, begrüßen.

Für den Neubau musste die alte Halle, die den heutigen Ansprüchen nicht mehr genügte, abgerissen werden. Ursprünglich sollte die vom Vater 1956 gebaute Halle ein neues Dach bekommen und eventuell umgebaut werden. Da man sich nicht recht einigen konnte, wohin mit der Tribüne, wurde im Juni mit dem Neubau begonnen. Ein paar Restarbeiten sollen bis zum Sommer abgeschlossen sein. Der Reitbetrieb kann jedoch in der 20 mal 50 Meter großen Halle, die jetzt auch über eine Tribüne für 1000 Zuschauer verfügt, beginnen. Der Neubau bietet dem traditionsreichen, international erfolgreichen Zuchtbetrieb eine attraktive Präsentations- und Vermarktungsplattform.

Aus einer Laune heraus entschied sich die Familie Klatte für eine Überraschung im Programm: Es wurde ein sechs Monate altes Fohlen versteigert. „Der Erlös geht direkt nach Sri Lanka, um einer Familie, die in der Flut alles verloren hat, zu helfen“, so Klatte. Das Fohlen, eine Zucht aus Armitage - Silvio I, wechselte schließlich für runde 6000 Euro den Besitzer. Hatte doch die fünfjährige Celina ihren Vater Hermann Kühling zu Beginn der Eröffnungsfeier mit Unterstützung der Lautsprecher mit dem bescheidenden Wunsch: „Ach Papa kauft mir doch bitte ein Pferd“, animiert.

Der Zuchthof Klatte zeigte vier seiner international erfolgreichsten Pferde: den Springspezialisten „Long Beach“ sowie die Dressurpferde „World of Dreams“ und „"Lauries As“. Krönung war der Auftritt von „Argentinus“. Der 25-Jährige zeigte sich durchaus fit und mobil. „Auf den Menschen umgerechnet ein Alter von 100 Jahren und so fit, das soll erst einmal Einer nachmachen“, schwärmte Heiner Klatte über sein bestes Pferd im Stall. Die ersten Veranstaltungen für die neue Halle sind schon geplant: am 26. Februar gibt es eine Hengstvorführung und am 9. April die 3. ESI-Auktion.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.