EMSTEK Der Rückblick auf eine sehr gut verlaufene Turniersaison, Termine und Wahlen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung der Reit-, Fahr- und Rennvereine des Kreisreiterverbandes Oldenburger Münsterland, die unter der Leitung der Vorsitzenden Silvia Breher aus Lindern bei „Backhaus“ in Emstek tagte.

Für seinen Bericht über eine gesunde Finanzlage des Verbandes erhielt Geschäftführer Stefan Dreckmann aus Essen-Addrup Applaus. Für Horst Dasenbrock aus Langförden, der nicht wieder kandidierte wurde Heintje Moormann aus Hausstette zum 2. Vorsitzenden gewählt. Breher dankte Dasenbrock für dessen 17-jährige Arbeit im Vorstand und würdigte besonders dessen Verdiente um die Vielseitigkeit.

Der Kreisreiterverband bemüht sich um die Aufstellung einer Klasse-M-Dressurmannschaft. Bei den Weser-Ems-Meisterschaften in Cloppenburg soll am Sonnabend eine Prüfung ausgeschrieben werden, in der die Vereine ihre Schaubilder vorstellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In einem Rückblick auf das vergangene Jahr berichtete Breher über große Erfolge der Reiterinnen und Reiter aus dem Oldenburger Münsterland, die sich in Rastede allein 27 Medaillen holten und bei den Weser-Ems-Meisterschaften mit 15 Medaillen erfolgreich waren. Als belebendes Element bezeichnete sie die Ponyspiele, die bei Kindern und Zuschauern eine riesige Resonanz fänden.

Am 6. September steigt das diesjährige Finale des Oldenburger Münsterland- Cups in Visbek. Das-Jugend Championat wird von der Turniergemeinschaft Vechta ausgerichtet. Über große Erfolge der Fahrer aus dem Oldenburger Münsterland berichtete Fahrwart Theo Vahle aus Friesoythe, der besonders das sehr gute Abschneiden auf Landesebene bis hin zum Deutschen Jugendchampionat hervorhob.

Termine: Kreismeisterschaften Dressur/Springen 11. bis 13. September, Dinklage; Vielseitigkeit 5. bis 7. Juni, Altenoythe/Kampe; Fahren 4. und 5. Juli, Holdorf; Voltigieren 3. und 4. Oktober, Essen; Weser-Ems-Meisterschaften in Cloppenburg und Vechta; Kreisreiterball in Dinklage; Pferderwallfahrt nach Bethen 3. Mai.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.