Sedelsberg Der Bürgerverein Sedelsberg hat mit tatkräftiger Unterstützung der örtlichen Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) am Sonnabend zu Renovierungsarbeiten am und um den Springbrunnen an der Friesoyther Straße/Ecke Neuscharreler Straße gerufen.

Im Vorfeld hatte der Gemeinde-Bauhof schon Material für den Gehwegunterbau gebracht. Somit stand den Renovierungsarbeiten nichts mehr im Wege. „Ich möchte dem Gemeinde-Bauhof einmal Danke sagen. Danke für die problemlose Unterstützung bei solchen Arbeiten. Aber auch sonst ist der Bauhof mit seinen Mitarbeitern immer für den Bürgerverein da, wenn wir was brauchen“, sagte Hubert Meiners, Vorsitzender des Bürgervereins Sedelsberg. „Aber auch auf die Landjugend kann ich mich verlassen, die sind auch immer da, wenn wir rufen“, freute sich der Vorsitzende.

Die Wege um den Brunnen herum wurden erneuert. Dafür mussten die alten Gehwegsteine raus. Diese werden bis zur weiteren Verwendung zwischengelagert. Ein komplett neuer Untergrund wurde eingebracht. Die nötigen Gerätschaften in Form von Radlader und Rüttler hat Willi Kamphaus zur Verfügung gestellt. Die Bänke rund um den Springbrunnen waren in die Jahre gekommen, nicht mehr ansehnlich und unsicher. Diese wurden ebenfalls ausgetauscht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die nächsten Arbeiten stehen an, wenn der Brunnen winterfest gemacht werden muss.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.