SCHARREL Auf seiner Mitgliederversammlung im Dorfkrug hat der Bürgerverein Scharrel seinen Vorstand neu gewählt. Der Vorsitzende Wilfried Pörschke wurde in seinem Amt bestätigt. Für den bisherigen zweiten Vorsitzenden Wolfgang Sibum wurde Antonius Kanne gewählt. Wolfgang Sibum übernimmt dafür das Amt des Schatzmeisters, das bisher Ralf Mischorr inne hatte. Als Schriftführer wurde Holger Braun bestätigt.

Als Gebietsvertreter im erweiterten Vorstand wurden einstimmig Theo Schlangen, (Langhorst), Ludger Klären, (Brink), Heinz Remmers, (Ihle), Hans Wessels, (Bätholt), Wilhelm Thoben, (Neuwall) und Egon Braun, (Ort) wiedergewählt.

Neuer Kassenprüfer ist Werner Ubbens. Ein volles Haus hatte Vorsitzender Wilfried Pörschke im Dorfkrug begrüßen können. Sein besonderer Gruß galt der stellvertretenden Bürgermeisterin Marianne Fugel sowie dem Ehrenmitglied Theodor Deddens. In einem Bericht erinnerte der Vorsitzende an die Aktivitäten des vergangenen Jahres, unter anderem an das „Ostergrillen“ mit den Wohnmobilisten am Maiglöckchensee, an das Maibaumsetzen oder das Vatertags- und Pfingstgrillen. Am Dorffest der Grundschule nahm der Bürgerverein teil; mit Arbeitsdiensten waren die Mitglieder auch bei den Veranstaltungen „Rock the Hall“ und der Musikalischen Landpartie dabei. Beim Kriegerehrenmal wurde das Beet neu bepflanzt. Ein Höhepunkt war die Teilnahme an der Abschlussveranstaltung „Unser Dorf hat Zukunft“ in Thüle. Fester Bestandteil ist aber die Terminplanung mit allen Scharreler Vereinen. Über eine zufriedenstellende Kassenlage berichtete Schatzmeister Ralf Mischorr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besonders erfreulich sei, berichtete Pörschke, die steigende Zahl der Übernachtungen auf dem Wohnmobilstellplatz am Maiglöckchensee. So übernachteten dort 2007 2600 Urlauber. Viele der Wohnmobilreisenden kommen regelmäßig auf den Stellplatz nach Scharrel und fühlen sich sichtlich wohl. Für das Seepersonal standen zahlreiche Arbeitsstunden auf dem Programm, unter anderem bei der Erneuerung der Duschkabinen im Sanitärgebäude. Insgesamt wurden von der Arbeitsgruppe rund 700 Stunden geleistet.

Die Arbeitsgruppe Weihnachtsbeleuchtung, die sich über rund 40 Helfer beim Auf- und Abbau freuen darf, war erfreut, dass es in der vergangenen Saison kaum Beschädigungen gegeben habe.

Mit viel Eigeninitiative und großem Diensteifer versehen die Beetpflegegemeinschaften im Ort Scharrel schon seit Jahrzehnten ihren Dienst für die Verschönerung des Dorfes. Hierfür sprach Wilfried Pörschke den Pflegegemeinschaften seinen Dank aus.

Für 25-jährige Mitgliedschaft im Bürgerverein Scharrel wurden Johann Heyens, Rüdiger Ennens, Helmut Witte und Heiner Waten ausgezeichnet.

Auch 2008 will sich der Bürgerverein nicht ausruhen. Bereits jetzt sind zahlreiche Aktivitäten für das Jahr geplant. So will der Bürgerverein am 30. April mit den Wohnmobilisten am Maiglöckchensee einen Maibaum setzen und zu Pfingsten ist ein großes Grillen am See geplant. Teilnehmen wird der Bürgerverein in diesem Jahr wieder an der Aktion „Unser Dorf hat Zukunft“ und am Scharreler Dorffest. Für die Glas- und Altkleidercontainer beim Verbrauchermarkt Thoben und gegenüber den Altenwohnungen sollen neue Standorte gesucht werden. Der Container am See soll gestrichen und das Beet an der Rampe in Scharrel neu gestaltet werden. Abschließend teilte Pörschke mit, dass beim See am Maiglöckchenwald ein befestigter Rundwanderweg geplant sei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.