NEUSCHARREL Bis auf den letzten Platz besetzt war das Jugendheim als zum feierlichen Auftakt des Kohlessens der Neuscharreler Schützen zu den Klängen des Defiliermarsches das regierende Königspaar Heinrich IV. Willenbrink und Ehefrau Annemarie und der gesamte Hofstaat unter lautem Jubel in den Saal einzogen.

Bei seiner Eröffnungsansprache begrüßte der 1. Vorsitzende Hans-Gerd Eilers Prälat Alfons Bokern und viele weitere Ehrengäste. Sein besonderer Gruß galt den vielen Sedelsberger Schützen, die nicht nur mit ihrem kompletten Vorstand, sondern auch mit ihrem Kaiserpaar samt Throngefolge gekommen waren.

Nachdem alle den Grünkohl genossen hatten, bedankte sich der Vorsitzende beim Koch für seine hervorragende Leistung: „Das war eine erstklassige Premiere. Das Essen hat uns allen so gut geschmeckt, dass wir ihn sofort für das nächste Jahr wieder anheuern“, war sein Lob. Begeisterter Applaus bestätigte diese Feststellung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie immer nahm der Schützenvorstand die Gelegenheit wahr, langjährige Mitglieder vor großem Publikum für ihre Vereinstreue zu ehren.

Mit Urkunden für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Norbert Abeln, Christa Cloppenburg, Georg Holtmann und Wilfried Meyer ausgezeichnet. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Werner Fuhler, Johannes Hagmann und Heinrich Thoben geehrt. Für zehnjährige Vorstandsarbeit erhielt Zugführer Hubert Thöle-Witte die silberne Schützenschnur.

Mit einem Ehrentanz eröffneten das Königspaar und der Hofstaat den anschließenden Schützenball. Getanzt wurde zur Musik von „Twister“ bis in den frühen Morgen hinein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.