BARßEL Der Verein „Mütter- und Väterzentrum“ Barßel hat eine neue Führungsspitze. Auf der Jahreshauptversammlung am Dienstagabend in der „Villa Kunterbunt“ wurde Christina Siemer-Brake zur Nachfolgerin der ersten Vorsitzenden Marlies Gruben-Raming gewählt.

Seit mehr als elf Jahren gibt es das „Zentrum“ an der Hauptstraße in Barßel. Die Aufgaben sind von Jahr zu Jahr gewachsen. Mittlerweile ist die „Villa Kunterbunt“ zu einer festen Bildungs- und Sozialeinrichtung in der Gemeinde Barßel geworden. Auch beim Blick auf die Finanzen zeigte das Villa-Team viel Einsatz. Zwar unterstützt die Gemeinde Barßel den Verein, indem sie einen Zuschuss gewährt und bis zum Jahre 2012 das Gebäude dem Verein mietfrei überlässt. Gedeckt sind die Kosten ­ etwa für Strom, Heizung, Spielzeug und Malutensilien ­ jedoch nicht. Deshalb ist das Team auch auf Spenden angewiesen.

Der Renovierungsaufwand an dem Gebäude ist nach wie vor sehr groß. „Hier packen unsere Männer immer tatkräftig mit an“, freut sich die Vorsitzende über das Engagement. Das Angebot in der „Villa“ ist recht umfangreich und reicht vom Mini-Kindergarten oder der offenen Kinderbetreuung bis hin zu Krabbelgruppen und offenem Café.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das abgelaufene Vereinsjahr wurde gekennzeichnet durch zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen. „Wir haben uns am Kinderfest und an der Ferienpassaktion der Gemeinde Barßel beteiligt, ebenso an einer Schulranzenparty und der Kleiderbörse. Zu den Aktionen zählte auch das eigene Sommerfest, das trotz nicht gerade freundlichem Wetter gut verlaufen ist, zog die ausscheidende Vorsitzende ein Fazit der Vereinsarbeit.

Auch am Programm des Bildungswerkes Barßel beteiligt sich das Zentrum mit zwei Krabbelgruppen und einem Tagesmüttertreff. „So ähnlich sieht auch das Programm für das laufende Jahr aus“, meinte Gruben-Raming. „Auch in Zukunft wollen wir die erfolgreiche Vereinsarbeit fortsetzen“, ergänzte Nachfolgerin Siemer-Brake.

In den weiteren Vorstand wurden zudem gewählt: als zweite Vorsitzende Monika Diekhaus, als Schriftführerin Martina Hagedorn und als Kassenwartin Angelika Thelken sowie Marlies Gruben-Raming und Birte Bahlmann als ihre Stellvertreterin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.