BARßEL Zehnjähriges Bestehen kann im November im Mütter- und Väterzentrum in Barßel gefeiert werden. Ein kurzer Rückblick: 1998 taten sich mehrere Frauen zusammen, um ein Mütter- und Väterzentrum in Barßel zu gründen. Ziel sollte sein, die Menschen aus Barßel und Umgebung zusammenzubringen. Auf der Suche nach einer geeigneten Begegnungsstätte wurde ein Haus an der Hauptstraße in der Nähe des Bootshafens gefunden, die Villa Kunterbunt. Der Renovierungsaufwand war und ist immer noch sehr groß – aber mit viel Mühe ist bereits eine Begegnungsstätte für Jung und Alt entstanden.

In der werden nach wie vor Kindern ab zwei Jahren betreut. Diese können entweder an zwei oder an nur einem Vormittag der Woche in kleinen Gruppen in der Villa betreut werden. Außerdem biete die Einrichtung eine offene Kinderbetreuung an zwei Nachmittagen in der Woche an. Die Kinder können dienstags oder donnerstags ohne Anmeldung gebracht werden. Mehrere Krabbelgruppen treffen sich mit den Kleinsten auch regelmäßig in den Räumen.

Auf der Jahreshauptversammlung fasste die erste Vorsitzende Marlies Gruben-Raming außerdem in ihrem Bericht die Ereignisse und Aktivitäten des vergangenen Geschäftsjahres zusammen und blickte auf das laufende Jahr. So habe sich der Verein an der Ferienpassaktion beteiligt und nicht nur die eigene Veranstaltung „Schmuckwerkstatt“, sondern auch das Schwimmen in Westerstede und die Übernachtung im Heuhotel betreut. Zwei Vorträge wurden ebenfalls angeboten. Einer befasste sich mit dem Thema „Legasthenie“. Ein weiterer lief im Herbst in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Barßel und beschäftigte sich mit „Erben und Vererben“. Zum Abschluss des Vereinsjahres gab es außerdem den Laternenumzug mit den Kleinen von der Villa zum Bootshafen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für dieses Jahr sind das traditionelle Sommerfest in der Villa, eine Beteiligung an der Ferienpassaktion, das Basteln von Palmstöcken und Herbstdekorationen sowie eine Teilnahme am Kinderfest am 21. Juni auf der Liegewiese beim Hallenbad geplant. Außerdem sollen die Räume der Villa renoviert werden.

Einstimmigkeit gab es bei den Wahlen zum Vorstand. Vorsitzende ist Marlies Gruben-Raming, Stellvertreterin Monika Diekhaus, Kassenwart Angelika Thelken, Stellvertreter Elke Schönneich, Schriftführerin Martina Hagedorn, Stellvertreter Christina Siemer-Brake, Beisitzer Sandra Weerts, Ingrid Bahlmann, Birgit Klimper.

Weitere Informationen vormittags unter 04499/91 91 31.

Mehr Infos unter

www.villa-barssel.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.