BöSEL Martina Raker bleibt erste Vorsitzende der Messdienergemeinschaft Bösel. Das ergaben die Wahlen auf der Generalversammlung der Oberministranten. Auch Markus Hoppe wurde als zweiter Vorsitzender wiedergewählt. Auf fast allen anderen Vorstandsposten gab es Umbesetzungen: So wird die Kasse ab sofort von Thomas Tapken geführt, Schriftführerin ist Sabrina Geese. Den Plan schreibt zukünftig Sabrina Geese und den Beerdigungsdienst teilt Markus Bruns ein. Die Fehlliste führt jetzt Jan Henrik Röttgers und um die Getränke kümmern sich Carsten Elberfeld und Stefan Willenborg. Den Schaukasten hält Stefanie Burtz und die Homepage Simon Hagen instand. Werbebeauftragte ist zukünftig Franziska Pleye. Lennart Kurmann und Thomas Willenborg vertreten die Ministranten in den Gremien. Thomas Willenborg hat außerdem das Amt des Pressewarts übernommen und sorgt als „Hausmeister“ für Ordnung. Um die Gewänder kümmern sich Jan Dirk Kleymann und Steffen Aumüller. Fotos macht Ludger Fennen und für E-Mail und Handy sind Kerstin Kaiser und Nicole Hagedorn zuständig.Zuvor blickte die Schriftführerin Franziska Pleye auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Das vergangene Jahr startete mit einer Fahrt ins Nordseebad Tossens. Es folgte „die große Nacht der Minis“ undNeben vielen Ferienpassaktionen im Sommer. Unter der Leitung von Michael Schmolke und Tobias Domscheid stand auch im vergangenen Jahrwurde auch das traditionelle Zeltlager veranstaltet. Fast 120 Messdiener erlebten ein buntes Programm im Lager. Für den guten Zweck verdienten die Messdiener bei der alljährlichen Carpe-Diem-Aktion Geld, das an die Elterninitiative krebskranker Kinder Oldenburg gespendet wurde. Neben der Sternsingeraktion standen auch Kreuzwege, ein Doppelkopfturnier sowie Parties auf dem Programm.Auch unschöne Ereignisse sorgten für Aufruhr bei den Messdienern: Aufgrund des Brandes im Klönkeller verloren die Messdiener für einige Zeit dadurch ihr Quartier. Verabschieden mussten sie sich von Pfarrer Norbert Bleker und dankten ihm mit einer liebevoll gestalteten Collage für die gute Zusammenarbeit. 19 Messdiener wurden im vergangenen Jahr neu aufgenommen werden. Das Jahr beendeten die Oberministranten mit Pauls Tour, die nach Bonn führte. Dieses Jahr startete mit dem Winterball in Beverbruch, an dem die Messdiener mit einer Abordnung teilnahmen. Auch dieses Jahr hält für die Ministranten viele Aktionen bereit. Als nächstes ist eine Fahrt in die Schlittschuhhalle Bremen geplant.Bilder : Sarah Leser untere Reihe, dritte von links: Vorsitzende Martina Raker

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.