Bösel Mittlerweile zur festen Institution in Bösel geworden ist Ludger Meyer aus Cappeln. Jeden Donnerstag und jeden Freitag steht er mit seinem Fischwagen auf dem Parkplatz beim Combi-Markt an der Friesoyther Straße. Im April konnte er ein kleines Jubiläum feiern: Seit zehn Jahren bedient er seine Kundschaft in Bösel mit Fisch.

Eigentlich ist Ludger Meyer gelernter Bäcker. „Ich wollte mich verändern“, blickt er zurück. Den Lebensmitteln ist er treu geblieben, statt Brot gibt es nun Fisch. Über seine Tochter ist er auf den Standort Bösel gekommen. „Sie hatte über meine Nichte, die in Bösel wohnt, erfahren, dass hier noch kein Fischladen oder -wagen ansässig war“, sagt Meyer. So entschied er sich für Bösel. Über Andrea Koopmann vom damaligen Coma-Markt war schnell Einigung über den Standort erzielt.

Jeden Donnerstag und Freitag wartet er nun auf seine Kundschaft, die nicht nur aus Bösel kommt, sondern auch aus der näheren Umgebung. „Ich bin hier in Bösel gut aufgenommen worden und fühle mich hier wohl“, so Meyer. Etwa 70 Prozent seiner Kunden seien Stammkunden, die sich schon auf den Donnerstag freuten. „Die Kunden und ich legen Wert auf frische und gute Ware.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frischfisch, Räucherfisch und Salate warten auf die Kunden. Dazu kommen den ganzen Tag über heißer Backfisch, heiße Fischfrikadellen oder Fischbrötchen. Auf Bestellung werden auch Fischplatten erstellt. Besonders beliebt bei seinen Kunden seien zurzeit Lachsfilet und Blaulengfilet, berichtet Ludger Meyer. Seine Ware bezieht er von mehreren Firmen aus Bremerhaven. Ludger Meyer isst auch selber gerne Fisch. „Ich ziehe den Seelachs vor“, erzählt er. Gelegentlich ist er mit seinem Fischwagen auch auf Veranstaltungen wie Schützenfesten oder Oldtimertreffen anzutreffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.