GEHLENBERG Nach vierjähriger Tätigkeit als Mitarbeiterin der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Gehlenberg beendete Maria Pohlabeln jetzt ihre Tätigkeit. Auf der jüngsten Generalversammlung wurde sie mit viel Lob und Dank für ihren ehrenamtlichen Einsatz mit einem Blumenstrauß verabschiedet. Als Nachfolgerin übernimmt Leni Janßen das Amt.

Vorsitzende Maria Warnke konnte im Tennisheim Gehlenberg zahlreiche Frauen begrüßen und hieß vor allem Pater Thayil willkommen, der der Gemeinschaft als Präses zur Seite steht. In ihrem Jahresbericht erinnerte die Vorsitzende an die zahlreichen Veranstaltungen seit der letzten Generalversammlung. Dazu gehörte vor allem die Teilnahme am Katholikentag in Osnabrück. Viele Pfarrgemeindemitglieder hatten an verschiedenen Tagen an den Aktionen in Osnabrück teilgenommen. Eine zweitägige Fahrt führte die Frauen in das Sauerland und eine Wallfahrt nach Heede.

Gut besucht waren auch die Maiandacht, die Adventsfeier mit den Landfrauen, der Weltgebetstag und der Bunte Abend in der Karnevalszeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jährlich werden von der kfd Gehlenberg Blutspendetermine, Vorträge, Koch- und Grillvorführungen angeboten. Ein Vortrag über Hospizarbeit stand ebenfalls auf dem Programm der kfd, auch eine Informationsveranstaltung über Patienten-Verfügungen mit der Referentin Dr. Jutta Engbers. Hinzu kamen die regelmäßigen Termine wie Gemeinschaftsmessen und Rosenkranzgebete.

Den Kassenbericht verlas Maria Steenken. Die Kassenprüfer bescheinigten ihr eine ordnungsgemäße Buchführung. Auf Antrag wurde der gesamte Vorstand entlastet. Anschließend berichtete Käthe Tiedeken in einem heiteren Vortrag über das Leben auf einem Bauernhof.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.