OLDENBURG /VECHTA /CLOPPENBURG Die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) hat jetzt in einem Festakt 99 junge Leute aus ihrem Bezirk prämiert, die im Sommer ihre Ausbildung mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen haben. Allein 24 von ihnen kommen aus dem Oldenburger Münsterland.

„Leistung ist ein wesentlicher Eckpfeiler unserer Gesellschaft”, sagte IHK-Vizepräsident Werner zu Jeddeloh in der Oldenburger Weser-Ems-Halle während der Feierstunde, an der neben den ehemaligen Auszubildenden auch deren Eltern und Vertreter der Ausbildungsbetriebe teilnahmen. Das Grußwort aus der Region sprach Minister a. D. Karl-Heinz Funke aus Varel.

Der größte Teil der erfolgreichen Absolventen durchlief eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich (63). Fünf prämierte junge Leute kommen aus dem IT-Bereich. Die übrigen ehemaligen Auszubildenden verteilen sich auf den kaufmännisch-verwandten (1) und den gewerblich-technischen Bereich (30).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1092 Prüfer in 156 Ausschüssen haben die Sommerabschlussprüfungen der IHK bei insgesamt 3189 Prüflingen in 105 Berufen in diesem Jahr abgenommen.

Stellvertretend für die prämierten jungen Leute sprach Jan Ehlers, der seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei HAGOLA Gastronomietechnik GmbH & Co. KG in Goldenstedt absolviert hat.

Aus dem Landkreis Cloppenburg wurden folgende Frauen und Männer ausgezeichnet: Anna Gazke, Heike Helmes,Wiebke Husmann, Ralf Moorbrink, Daniel Müller, Wilhelm Plez, Christina Ruppersberg, Daniela Staudacker, Ramona Störmer, Susanne Thobe, Jessica Westerhoff, Dorothee Wichmann und Eugenie Schulz.

Aus dem Landkreis Vechta wurden neben Jan Ehlers Anton Adamovitch, Henrich Boge, Anne Deters, Waldemar Elsesser, Daniel Karim, Stefanie Koscharre, Jeanett Kröger, Johannes Lesch, Dirk Scherbring und Jörg Schneider in Oldenburg von der IHK prämiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.