LASTRUP Alexander Schröer wurde als Chef der Lastruper KLJB bestätigt. Die Mädchen führt Christel Gerdes. 500 Euro wurden fürs Kinderhospiz gespendet.

von günther Stutenkemper LASTRUP - Auf der Generalversammlung der Katholischen Landjugend-Bewegung Lastrup wurde der komplette Vorstand der weiblichen und männlichen Landjugend neu gewählt. Die Versammlung tagte im Lastruper Pfarrheim.

Der erste Vorsitzende Alexander Schröer wurde als Chef der KLJB einstimmig bestätigt. Der bisherige Kassenwart Niklas Zwirchmair wurde zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Der neue Kassenwart heißt Felix Klugmann. Für den ausscheidenden Schriftführer Peter Grever wählte die Versammlung Florian Gerdes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der weiblichen Landjugend wurden die Vorsitzende Christel Gerdes und die Schriftführerin Eva Schlangen einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Da die zweite Vorsitzende der weiblichen Landjugend Laura Rump ihren Posten zur Verfügung stellte, wählte die Versammlung Stefanie Schumacher in den Vorstand. Neue Kassenwartin wurde Carolin Hoppe.

Klaus Büter, Matthias Dockmann, Stephan Wilken und Christoph Fröhle heißen die neuen Fahnenträger.

Mit 74 Mitgliedern war das Pfarrheim bis auf den letzten Platz besetzt. Schröer begrüßte insbesondere den Präses der KLJB, Pastoralreferentin Beatrix Thobe, und hob nochmals die 500-Euro-Spende an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke hervor.

Im anschließenden Jahresbericht erinnerte Schlangen an die 25 Aktionen der Landjugend im ablaufenden Jahr, an denen insgesamt 776 Mitglieder teilnahmen. Zu den Aktivitäten zählten unter anderem ein Tischtennisturnier, eine Halloween-Party, der Besuch der Schlittschuhhalle, ein Kegelturnier, die Quizrunden und die Müllsammelaktion. Sie verwies außerdem auf die 72-Stunden-Aktion und eine Orientierungsstafette.

Ein Geschenk, als Anerkennung für eine langjährige engagierte Vorstandsarbeit überreichte Schröer an Laura Rump, Thomas Dockmann und Peter Grever, die alle auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der KLJB ausgeschieden sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.