CLOPPENBURG

Eine Kölner Klüngel-Expertin plaudert aus dem Nähkästchen. Frauen jeden Alters sind geladen. CLOPPENBURG/EB - Um die große Wirkung des kleinen Plauderns geht es bei der ersten Cloppenburger „Frauen-Klüngel-Party“. Was bedeutet Klüngeln? Klüngeln stammt aus dem Rheinland und bedeutet „sich gegenseitig empfehlen, unterstützen, erfolgreich machen, ein funktionierendes Beziehungsnetz aufbauen“.

Das haben sich die acht Initiatorinnen der ersten „Frauen-Klüngel-Party“ vorgenommen, die am Freitag, 21. Januar, in der Cloppenburger Stadthalle startet. Rita Breuer und Christa Strop vom Arbeitskreis der Unternehmerfrauen im Handwerk, Helga Ranft vom Deutschen Hausfrauenbund, Doris Hasenkamp vom Bischöflich Münsterschen Offizialat, Monika Stromann von der Katholischen Frauengemeinschaft, Julia Wienken vom Landfrauenverband, Ulla Brokamp als Frauenbeauftragte der Stadt Cloppenburg, Christiane Hagemann als Kulturbeauftragte der Stadt Cloppenburg, Katharina Deeben von der Stabstelle für Wirtschaftsförderung im Landkreis und Maria Wilken vom Bildungswerk haben die bekannte Kölner „Klüngel-Expertin“ Anni Hausladen engagiert, die in einer lockeren Small-Talk-Runde ihre erprobten Strategien des Knüpfens, Pflegens und Nutzens von Kontakten anschaulich und humorvoll präsentieren will. Außerdem lädt die Ausdruckstherapeutin Beate Recker zu Tanz und Bewegung ein, es gibt einen Imbiss, eine

Verlosung ungewöhnlicher Preise und jede Menge Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen, andere Frauen kennen zu lernen, sich gegenseitig zu empfehlen, zu unterstützen und ins Gespräch zu bringen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten gibt es im Bildungswerk Cloppenburg (Maria Wilken, 04471/91 080) oder im Rathaus der Stadt (Ursula Brokamp, 04471/185 232).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.