CLOPPENBURG Kaplan Stefan Jasper-Bruns wird die katholische Stadtgemeinde St. Andreas Cloppenburg nach fast vierjähriger Tätigkeit verlassen. Das gab Pfarrer Bernd Strickmann am Sonntagmittag beim Neujahrsempfang der Teilgemeinde St. Augustinus bekannt. Ein Nachfolger stehe noch nicht fest, hieß es.

Irene Oehl und Klaus Deux vom Patroziniumsrat blickten auf „ein bewegtes Jahr 2011“ zurück. Sie verwiesen auf die Sternsingeraktion, das Patronatsfest, das Erntedankfest sowie auf die Forumsgespräche. Besonders erwähnte Oehl die Aktion, Gemeindemitgliedern – die 80 Jahre und älter sind – zum Geburtstag zu gratulieren. Hierzu hätten sich zehn Ehrenamtliche bereiterklärt, Zeit mit den Jubilaren zu verbringen.

Für Deux gehörten die Gründung des Fördervereins für den Kindergarten St. Augustinus und die Maiandacht am Dorfteich im Museumsdorf zu den Höhepunkten in 2011. Auch vergaß er nicht, sich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern der Gemeinde zu bedanken. Viel Applaus erhielt die Singgruppe der St.-Augustinus-Grundschule für ihre Liedvorträge.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch den Weggang von Dechant Hartmut Niehues und Kaplan Karsten Weidisch in 2011 thematisierte Deux. „Wir stehen jetzt vor großen Herausforderungen. Bleiben Sie uns lange erhalten. Gewechselt wurde genug“, sagte Deux unter dem Beifall der Gäste an die Adresse von Pfarrer Strickmann, der selbst erst seit einigen Wochen in Cloppenburg tätig ist. „Ich kann sie beruhigen, ich werde nicht so schnell wieder wechseln“, erklärte der Geistliche dazu.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.